Stände 


Das Team des Intermezzo wird verschiedenste Crêpes zubereiten.

- Crêpes mit Schokoladensauce
- Crêpes mit Zimt und Zucker
- Crêpes mit Apfelmus
- Crêpes mit Honig und Banane
- Crêpes mit Schokoladensauce und Banane

Das Intermezzo ist ein Projekt der zuwebe. Die Institution bietet im Kanton Zug Ausbildungs-, Wohn- und Arbeitsplätze für über 300 Personen mit einer physischen/psychischen und/oder kognitiven Beeinträchtigung an.

Die Thailänderin Chongkolnee Geiger wird verschiedene thailändische Spezialitäten kochen. 
An ihrem Stand kann man Frühlingsrollen sowie Thai-Curry finden.

Herr Thomas Achleitner wird ein einfaches aber sehr schmackhaftes italienisches Gericht zubereiten.
Er wird verschiedenste Pastasorten kochen und diese dann in einem Hinkelstein (ähnlich wie Parmigiano) wenden.

Von Herr Roberto Sarmiento werden zwei verschiedene Arten von Empanadas zubereitet. 
Einerseits eine Variante mit Fleisch und andererseits eine vegetarische Variante.

Zwei Stände bieten zwei verschiedene schweizerische Spezialitäten an. Zum einen wird es draussen einen Raclette Stand haben.
Zum anderen können sie in der Halle  Älplermagronen verkosten. Diese werden von Urs Brandenberg und seinem Team bestehend aus Hobbyköchen gekocht.

Die Schwedin Eva Lotta Pettersson wird handgemachte Köttbullar (schwedische Fleischbällchen) kochen 
und mit einer feinen Bratsauce servieren.

Die Confiseurin Ramona Fuchs wird Kuchen und insbesondere Crèmeschnitten bereitstellen, 
welche man mit einer Tasse Kaffee geniessen kann.